SANTUS ist Ihre Expertenberatung im Krankenhaus

Krankenhäuser profitieren von unseren Leistungen bei der Abrechnung und Durchsetzung von Erlösansprüchen.

Ferner gestaltet SANTUS Versorgungsprozesse und sektorenübergreifende Kooperationen.


Erlössicherung

Der „Claim“ des DRG-Systems war bei der Einführung: „Das Geld folgt der Leistung“. Perfektionismus des Systems, Rechtsprechung, technologische Unterstützung und knappe personelle Ressourcen haben diesem Wahlspruch inzwischen erheblich zugesetzt. Denn die Leistung rechtssicher abzubilden, um auch tatsächlich das rechtmäßig zustehende Geld zu erhalten, bindet in einem erheblichem Maße Ressourcen. Wie unterstützen Sie im gesamten Erlössicherungsprozess: Mit IT-Technologie und unserer Erfahrung aus über 500 DRG-Projekten.


Versorgungsmanagement

Aus unserem Verständnis schließt ein aktiv gemanagtes Versorungsmanagement Defizite in der Regelversorgung. Für ein erfolgreiches Versorgungsmanagement ist das Zusammenspiel mehrerer Faktoren (u.a. Entwicklung von Versorgungsprogrammen, technologische Workflowunterstützung, Datenanalytik und sicherer Datentransfer) entscheidend.  Wir verstehen uns als Lösungsanbieter für patientenzentrierte und rechtlich zulässige Kooperationsformen. Für ausgewählte Themen haben wir Programme entwickelt, die auch in Ihrer Region anwendbar sind.

Das neue
Qualitätsverständnis

In den kommenden Jahren wird das Thema „Qualität“ getrieben durch das IQTIG und Diskussionen für „pay for performance“ Ansätze im Krankenhaus erheblich an Bedeutung gewinnen. Medizinisch und datenseitig „auf Augenhöhe“ mit den Krankenkassen, Haftpflichtversicherungen und einer zunehmend interessierten und informierten Öffentlichkeit agieren zu können, macht eine Auseinandersetzung mit dem krankenhausindividuellen Leistungsspektrum unerlässlich. Morbidität und Mortalität lassen sich jedoch nicht aus dem DRG-System ableiten. Wir bieten datenbasierte Methodik und Erfahrung im Bereich gesundheitsökonomischer Auswertungen und Benchmarks.